RUŠ


Rychlá a Účinná změna Skutečnosti

„Schnelle und wirksame Veränderung der Realität“

Nichts passiert in unserem Leben zufällig. Alles, was geschieht, steht in einem Zusammenhang. Auf diesem Grundgedanken aufbauend, lernt der Patient mit dem Therapeuten Zusammenhänge zu erkennen und Probleme zu lösen.

Die Ruš-Methode wird angewandt bei:

  • Phobien
  • Depressionen
  • Traumata
  • Beziehungskrisen
  • Ängsten
  • Kindheitserlebnissen
  • körperlichen Leiden
  • negativen Ereignissen

sowie bei zahlreichen weiteren psychischen, seelischen und somatischen Beschwerden.